News

Video „Die schönste Baustelle des Burgenlandes: Ein Tag auf der Burg Schlaining“

TROTZ CORONABEDINGTEN HERAUSFORDERUNGEN WIE LIEFERENGPÄSSE HAT DIE BURG SCHLAINING IHRE TORE FÜR DIE JUBILÄUMSAUSSTELLUNG „WIR SIND 100. BURGENLAND SCHREIBT GESCHICHTE“ PÜNKTLICH AM 14. AUGUST 2021 GEÖFFNET. DIE LANDESIMMOBILIEN BURGENLAND GMBH (LIB) WURDE FÜR DIE PLANUNG UND DEN BAU DER BURG BEAUFTRAGT. INSGESAMT ARBEITETEN 370 PROJEKTBETEILIGTE ÜBER 500.000 STUNDEN AN DER UMSETZUNG. DAS IST MIT DEM BAU VON 40 EINFAMILIENHÄUSER ZU VERGLEICHEN.​​​​​​​​​​​​​​

Das neue Video der Landesimmobilien Burgenland „Die schönste Baustelle des Burgenlandes: Ein Tag auf der Burg Schlaining“ finden Sie hier

www.meinburgenland.at/friedensburg/die-friedensburg/

Das glaubst du nie…

Wie viel Kilometer Stromkabel wurden verlegt?

170 km – das ist mehr als das Burgenland lang ist. Die Kabel konnten jedoch vollständig hinter den Holzverblendungen versteckt werden.

 

Wie viele Fenster hat die Burg?

In 171 Räumen sind insgesamt 343 Fenster angebracht. Im Zuge der Sanierungsarbeiten wurde das älteste Fenster aus dem Jahr 1750 restauriert. Sieben Stück der eingebauten Gläser waren beschädigt. Eine Firma fand in ihrem Keller genau sieben Stück aus dem gleichen Glas. Damit konnte das Fenster komplett restauriert werden.

 

Wie viele Lampen hängen in der Burg?

Die Burg Schlaining wird mit 800 Lampen beleuchtet.

 

Warum lag die Burg ursprünglich eine Etage tiefer?

Das Tor und die Brücke wurden 1648 neu errichtet. Dabei wurde der Burghof um eine Ebene angeschüttet. Wer im Burghof in die Tiefhöfe hineinsieht, kann das Originalniveau der Burg noch erkennen. 

 

Was ist neu?

Für BesucherInnen wird die Burg nun ganzjährig erlebbar sein, da alle Ausstellungsräume mit Hilfe von Heizanlagen temperiert werden. Über Vorbereitungsküchen wird der Festsaal Granarium, das Burgstüberl, der Rittersaal und die Kaffeeveranda gastronomisch versorgt. Der große Burghof wird als Schanigarten benützt. Darüber hinaus wurde die Burg barrierefrei gestaltet.