Die Landesimmobilien Burgenland GmbH (LIB) beabsichtigt in Stoob  einen neuen Standort für die Straßenmeisterei Burgenland zu errichten.

Das Bauvorhaben wird auf einem ca. 25.440 m² großen Grundstück errichtet, und ist in folgende Bereiche aufgeteilt: Verwaltung, Werkstatt, Prüfstelle, Zentralmagazin, überdachte Stellplätze für den Fuhrpark, beheizte und unbeheizte Garagen, Tankstelle, Salzsilos inkl. Solemischanlage, Waschboxen usw..

Im Endausbau solle der neue Stützpunkt für ca. 110 Mitarbeiter Platz bieten. Für ausreichend Parkplätze für Besucher sowie den Mitarbeitern ist gesorgt. Die Stromversorgung erfolgt über den neuen Trafo im Einfahrtsbereich. Weiters wird eine PV-Anlage zur Deckung des Grundbedarfs angedacht. Die Wärmeversorgung wird mittels einer Hackschnitzelheizung inkl. Hackschnitzellagermöglichkeit sichergestellt.

Der Baustart erfolgte Ende 2021 und die Inbetriebnahme ist spätestens im Jänner 2023 geplant.